Schlosspark Garath (Düsseldorf)

Erstmals urkundlich belegt wurde das im Düsseldorfer Stadtteil Garath gelegene gleichnamige Schloss Ende des 13. Jahrhunderts. Hier residierte nach heutigen Erkenntnissen  unter anderem das Rittergeschlecht von Garderode und später die Ritter von Kalkum. Das alte Schloss wurde auf Geheiß derer von Velbrück zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert erbaut, ebenso der Tor-Turm, der einzige heute noch erhaltene Teil des alten Schlosses. Den Schlosspark entwarf im 18. Jahrhundert Nicolas de Pigage, der auch Architekt des Benrather Schlosses war. Schautafeln mit historischen Bildern zeigen etwas von der jüngeren Geschichte des Schlosses und seinem kleinem Parkgelände. Ein Spaziergang in dem idyllischen  Gelände lohnt sich.

Quellen: https://www.duesseldorf.de/stadtgruen/park/schlosspark-garath.html  /  https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Garath

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − 14 =