Farbe oder Schwarz-Weiss?

|| Farbe oder Schwarz-Weiß? ||

Zu analogen Zeiten fiel es mir leicht, in schwarz-weiß zu sehen und zu denken. Hatte ich einen s/w-Film in der Kamera, sah ich fast automatisch in schwarz-weiß. Eigentlich nicht ganz nachvollziehbar, es gab ja seinerzeit keine Displays mit der Bildanzeige nach der Aufnahme an den Kameras.
Auch wenn ich mit zwei Gehäusen unterwegs war, war es nicht besonders schwierig, in s/w zu sehen, obwohl in einer der beiden Kameras ein Farbfilm eingelegt war.

Dies änderte sich mit der Umstellung auf digitale Kameras. Plötzlich hatte ich Probleme in s/w zu sehen und zu gestalten, auch wenn ich bereits mit schwarz-weissen Bild-Ideen zu Fototouren aufgebrochen bin. Manchmal entschied ich erst später am Rechner, welche Version mir besser gefiel. Warum das digital anders war, als analog habe ich für mich nicht herausfinden können. Ich weiß heute nicht mehr, ob es mit den ersten Digitalkameras bereits einen Picture Style (o.ä.) gab, der ein schwarz-weißes Bild nach der Aufnahme auf dem Display präsentierte. Ich benötigte jedenfalls bei einer Tour sehr lange, um mich wieder in die s/w-Sichtweise einzuarbeiten. Nach ein paar Jahren mit Digitalkameras fällt es mir inzwischen, dank entsprechenden Filmsimulationen etc., wieder leichter, in schwarz-weiß zu sehen und zu gestalten.

Trotzdem ist es nicht immer eindeutig, ob die farbige oder schwarz-weiße Version die Bildaussage unterstützt oder zwingend erforderlich macht.

Bei grafischen Motiven oder Street ist meiner Meinung nach fast immer s/w die bessere Wahl:

Manchmal sind teilcolorierte Bilder eine (oder die einzige) Lösung:

Eindeutig Farbe?

Weitere Beispiele:

 

2 thoughts on “Farbe oder Schwarz-Weiss?

  1. Hallo,

    der Artikel spricht mir aus der Seele. Auch ich bin bei einigen Fotos unsicher, ob sie besser in Farbe oder s/w wirken. Bei vielen ist es klar, da habe ich auch vorher schon die Bildidee in s/w. Manche aber unterstützen die Bildaussage in beiden Versionen.

    Schön, dass ich nicht alleine mit diesem Problem bin 🙂

    1. Hallo Sammy,

      danke für Dein Feedback 🙂 . Freut auch mich, dass ich nicht der einzige mit diesem Problem bin.
      So oder so ist es manchmal spannend, welche Version am Ende den „Zuschlag“ bekommt. Gelegentlich gibt es da bei meinen Bildern eine Überraschung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*